Tiny Houses werden immer beliebter. Ob als Aufbau auf einem fahrbaren Trailer oder als ortsfeste Holzmodule, es gibt mittlerweile zahlreiche Bauanleitungen im Internet und Unternehmen, die sich darauf spezialisiert haben. Im Vortrag stellt die Baubiologin Ilka Mutschelknaus die wichtigsten Aspekte vor. Es werden die unterschiedlichen Bauformen und Nutzungsarten erklärt und welche Auswirkungen diese auf eine baurechtliche Genehmigung haben. Baubiologische Kenntnisse spielen eine große Rolle, denn ohne fachgerechte Planung sind Schimmel oder ungesundes Raumklima in den kleinen Räumen vorprogrammiert. Außerdem gehen wir der Frage nach, wie nachhaltig Tiny Houses wirklich sind und ob sie eine Alternative für den prekären Mietmarkt darstellen.

Referentin: Ilka Mutschelknaus ist Dipl. Ing. Innenarchitektin und seit 2006 als baubiologische Beraterin für Wohngesundheit und Innenraumanalytik freiberuflich im Oberland tätig. Da bei Tiny Houses noch viel Unkenntnis und Unsicherheit besteht, hat sie sich seit 2020 als Beraterin für baubiologische Tiny Houses spezialisiert.

Wann: 9. Oktober 2022 ab 11:00 Uhr
Wo: Kulturbühne Hinterhalt, Leitenstr. 40, 82538 Geretsried
Auch per Livestream: https://www.youtube.com/watch?v=0Rw4b3xoFZM

Eintritt frei!

Wir bitten eine Voranmeldung per Mail. Teilt uns bitte mit, ob ihr direkt vor Ort oder per Livestream dabei sein wollt.